Identity Guard

Transfer eines Forschungsprojektes in die Wirtschaft. Ein Projekt des Förderprogramms Startup-Transfer- NRW.

Wir wollen Personen und Unternehmen vor Identitätsdatendiebstahl schützen.

Das hier vorgestellte Projekt basiert auf den erfolgreichen Ergebnissen eines vorangegangenen BMBF-Projektes names EIDI. Dies ist eine Abkürzung für Effektive Information nach digitalem Identitätsdiebstahl. Das Projekt EIDI hatte das Ziel, ein Verfahren zu entwickeln, mit dem Personen und Unternehmen vor den Gefahren des Identitätsdiebstahls geschützt werden können. Als Projektergebnis wurde ein vollständig neuartiges Verfahren entwickelt, mit dem Identitätsdaten-Leaks aufgespürt, automatisiert ausgewertet und datenschutzkonform zur Warnung an Kooperationspartner weitergegeben werden können. Ziel von Identity Guard ist es nun, diese Ergebnisse in eine Ausgründung zu überführen, damit Privatpersonen und Unternehmen auch in Zukunft von dieses Ergebnissen profitieren können.

Zum Forschungsprojekt EIDI

Unsere Veröffentlichungen

2021

Feb

Bedrohung durch Identitätsdatendiebstahl - Datenerhebung, Analyse und Mitigation

Timo Malderle

Veröffentlichung Dissertation, Bonn, Deutschland, 17. Februar 2021, 2021 .

2021

Feb

Identitätsdiebe in die Schranken weisen - Account Security erhöhen mit Identity-Guard

Timo Malderle , Matthias Wübbeling, Pascua Theus, Michael Meier

17. Deutsche IT-Sicherheitskongress des BSI, Bonn, Deutschland, 02. Februar 2021, 2021 .

2020

Nov.

Privacy- Preserving Warning Management for an Identity Leakage Warning Network

Saffija Kasem-Madani, Timo Malderle, Felix Boes, Michael Meier

EICC'20 - European Interdisciplinary Cybersecurity Conference, Rennes, Frankreich, 18. November, 2020 .

2020

Aug.

Wer kennt mein Passwort? - Ein Frühwarndienst für Identitätsdatendiebstahl an Hochschulen

Timo Malderle, Michael Meier, Matthias Wübbeling

DFN Mitteilungen - Ausgabe 97, Berlin, Deutschland, 2020 .

2020

Dez.

Credential Intelligence Agency - A Threat Intelligence Approach to Mitigate Identity Theft

Timo Malderle, Felix Boes, Gina Muuss, Matthias Wuebbeling and Michael Meier

ICISSP 2020 - Selected Papers, Valetta, Malta, 2020 [In Submission].

2020

Feb.

Track Down Identity Leaks Using Threat Intelligence

Timo Malderle, Sven Knauer, Martin Lang, Matthias Wübbeling und Michael Meier

ICISSP 2020, Valetta, Malta, 25. bis 27. Februar, 2020 .

2020

Feb.

Effektive Warnung bei Identitätsdatendiebstahl an Hochschulen

Timo Malderle, Matthias Wübbeling und Michael Meier

DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“, Hamburg, Deutschland, 24. bis 25. Februar, 2020 .

2019

Jun.

#dataleak – Wie man Betroffene informiert

Susan Gonscherowski, Matthias Wübbeling

Telemedicus Sommerkonferenz 2019, Berling, Deutschland, 28. bis 29. Juni, 2019 .

2018

Dez.

Warning of Affected Users About an Identity Leak

Timo Malderle, Matthias Wübbeling, Sven Knauer and Michael Meier

IAS'18 - Information Assurance and Security, Porto, Portugal, 13. bis 15. Dezember, 2018 .

2018

Jun.

Datenkrake Leak-Checker - Lösung in Sicht?

Susan Gonscherowski, Oliver Vettermann, Matthias Wübbeling, Timo Malderle

digma: Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit, Zürich, Switzerland, 2018 .

2018

Jun.

Use-After-FreeMail: Generalizing the Use-After-Free Problem and Applying it to Email Services

Daniel Gruss, Michael Schwarz, Matthias Wübbeling, Simon Guggi, Timo Malderle, Stefan More, Moritz Lipp

AsiaCCS 2018, Songdo, Incheon, Korea, 4. bis 8. Juni, 2018 .

2018

Mai

Gathering and Analyzing Identity Leaks for a proactive Warning of affected Users

Timo Malderle, Matthias Wübbeling, Sven Knauer, Arnold Sykosch, Michael Meier

Computing Frontiers'18, Ischia, Italien, 8. bis 10. Mai, 2018 .

2018

Apr.

Ein Werkzeug zur automatisierten Analyse von Identitätsdaten-Leaks

Timo Malderle, Matthias Wübbeling, Sven Knauer, Michael Meier

GI-Sicherheit 2018, Konstanz, Deutschland, 25. bis 27. April, 2018 .

2018

Mär.

Sammlung geleakter Identitätsdaten zur Vorbereitung proaktiver Opfer-Warnung

Timo Malderle, Matthias Wübbeling, Michael Meier

MKWI 2018, Lüneburg, Deutschland, 6. bis 9. März, 2018 .

Kontakt

Haben Sie Interesse an weiteren Information zu unserem Forschungsprojekt? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns kontaktieren. Senden Sie uns dazu am Besten eine E-Mail.

Ansprechpartner: Timo Malderle
Telefon: 0228 73-54223
E-Mail: malderle@cs.uni-bonn.de

Adresse:
Institut für Informatik 4
Endenicher Allee 19A
53115 Bonn

Schreiben Sie uns